Doreen Schulz führt Coachings und Workshops für Kunden gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen durch.

Diese können sowohl online, zum Beispiel via Zoom, als auch offline durchgeführt werden.

Mit Buchung des Coachings oder Workshops gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Angebote, Honorare, Zahlungsbedingungen

Die Angebote sind freibleibend und Änderungen  sind vorbehalten.

Die Honorare verstehen sich in Euro.

Für alle Angebote werden Kennenlerngespräche vereinbart.

Nebenkosten wie Telefongebühren, Fahrtkostenpauschalen, Übernachtungskosten oder Ähnliches werden dem Kunden vorab benannt und dann gesondert in Rechnung gestellt.

Solange keine schriftliche Kostenzusage von anderer Stelle vorhanden ist, gilt der Kunde als Schuldner des Honorars.

Das Honorar ist unverzüglich nach Rechnungseingang zu entrichten.

Workshops oder spezielle Coaching Pakete sind bereits vor Beginn dieser zu entrichten.

Terminvereinbarung und Abmeldung

Vereinbarte Termine sind verbindlich.

Dies gilt auch für das kostenlose Kennenlerngespräch.

Die Termine werden einvernehmlich vereinbart .

Anmeldung zu Workshops erfolgt ausschließlich schriftlich über entsprechendes Kontaktformular.

Absage von Terminen durch den Kunden

Bittet der Kunde 48h vor Termin um Verschiebung oder Absage, ist die noch kostenlos beim ersten Mal.

Wird der Termin kurzfristig abgesagt, unter 24h, so wird ein Teil des Honorars fällig, 50%.

Bei Nichteinhaltung des Termins, also ohne Absage, ist das volle Honorar zu zahlen.

 

Absage eines Termins oder Workshops durch den Coach  

Doreen Schulz ist berechtigt, Termine und Workshops abzusagen oder zu verschieben und einen neuen Termin zur Verfügung zu stellen, sofern höhere Gewalt vorliegt.

Darunter fallen; Krankheit, Unfall, familiären Notfälle.

Sollte der Kunde unter den angegebenen Kontaktdaten nicht rechtzeitig erreichbar sein, so hat dieser keinen Anspruch auf Übernahme von Anfahrts- oder sonstigen Kosten.

 

Urheberrecht

Alle Unterlagen die den Kunden ausgehändigt werden, sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt.

Das Urheberrecht an Konzepten und Unterlagen liegt alleine bei Doreen Schulz.

Somit ist eine Weiterleitung dieser nicht gestattet, es sei denn es liegt eine schriftliche Erlaubnis durch Doreen Schulz vor.

Bei Online Veranstaltungen/ Workshops/ Zoom-Calls, ist das Mitschneiden von Bild und Ton ebenfalls untersagt.

Das Veröffentlichen oder Weitergabe ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.

Versicherungsschutz 

 

Der Kunde trägt für sich selbst die volle Verantwortung, vor, während und nach dem Coaching/ Workshop.

Es wird keine Haftung für Personen oder Sachschäden übernommen.

Der Kunde bestätigt dies mit Buchung des Coachings oder Workshop.

Die vom Coach angebotene Leistung ersetzt keine Psychotherapie und oder Arztbesuche.

Die Teilnahme an Coaching oder Workshop setzt die körperliche und psychische Belastung des Kunden voraus.

Es werden keine Heil- oder Erfolgsversprechen seitens des Coaches gemacht, ein Erfolg kann nicht garantiert werden.

Die von Doreen Schulz angebotenen Leistungen richten sich ausschließlich an Kunden die psychisch und physisch stabil sind für ein Coaching und die damit verbundenen Veränderungen.

Verschwiegenheit

Doreen Schulz verpflichtet sich alle Informationen über den Kunden die während des Coachings und der Zusammenarbeit entstanden sind  Stillschweigen zu bewahren und die Information nicht an Dritte weiter zu geben.

Nur in Fällen der Selbstgefährdung des Kunden dürfen Informationen an behandelnde Ärzte weitergeleitet werden.

Schlussvereinbarung

Der Kunde akzeptiert die allgemeinen Geschäftsbedingungen  im vollem Umfang mit Abschluss, Buchung oder Bestellung der Leistung.